Fachvortrag zu Gesang und Musiktherapie - Die Stimme befreien

von Frank Schwarzwald (Kommentare: 0)

Im Januar 2020 wurde ein Artikel über meine Arbeit als Gesangslehrerin und Musiktherapeutin veröffentlicht in der Zeitschrift „Visionen“ – Spirit & Soul, Berlin. Er beschäftig sich sehr ausführlich mit der Thematik „Die Stimme befreien“ und ist auch für Laien gut verständlich. Er hat viele Menschen neugierig gemacht, und einige haben daraufhin meine Kurse über SKR Wochenreisen Köln gebucht.

Diesen Artikel habe ich als Grundlage genommen für eine Präsentation zur Arbeit in meinem Studio „Purple Voice“ bei BNI im Chapter Schauinsland – s. Video weiter unten. Vorab hier ein kleiner Artikel-Ausschnitt, der anhand eines Beispiels einer jungen deutschen Ingenieurin sehr schön darstellt, wie es ihr möglich wurde, Vortragsblockaden aufzulösen.

„Eines Tages kam eine junge Ingenieurin zu Vita ins Studio mit dem Anliegen, sich auf eine
Präsentation vorzubereiten. Es ging darum, im Rahmen einer Ausschreibung die Leitung
eines Projekts in Afrika für ihre Firma zu gewinnen, nämlich ein Dorf mit Strom aus
alternativen Ressourcen zu versorgen. Sie hatte großes Fachwissen, konnte aber nicht
vor Menschen reden. Sie wurde auch nicht von ihren männlichen Kollegen ernst
genommen. Da ihre Motivation sehr hoch war, konnte ihr gut geholfen werden mit
Elementen aus der Rhetorik und dem Schauspiels – Tipps und Tricks für eine optimale
Bühnenpräsenz. Das Ausschlaggebende aber war, dass sie sich auf eine sogenannte
Chakra-Sounds-Meditation einlassen konnte, bei der zutage kam, warum ihr
Selbstwertgefühl so gering war und wie es dazu kam. Mit der Musiktherapie war es Vita
ein leichtes, diese Blockade aufzulösen und der Bewerberin wieder zu ihrer
ursprünglichen Kraft zu verhelfen. Sie gewann die Ausschreibung mit Bravour.“

Link zum kompletten Artikel „Die Stimme befreien“ – Zeitschrift „Visionen“:

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Studio für Gesang und Musiktherapie